Susanne Fletemeyer, Autorin und Künstlerin aus Neustadt a. Rbge.

»Ich bin Mitglied im KULTURnetzWERK, weil durch die Vernetzung verschiedener Kulturformen interessante und bereichernde Kooperationen entstehen können.«

Vita

Susanne Fletemeyer schreibt Romane und Kurzgeschichten, manchmal malt und zeichnet sie auch. 2012 veröffentlichte sie ihr Kinderbuch „Jaskar und der Weihnachtsengel“ – die drachenstarke Adventsgeschichte hat sie selbst illustriert. Während einer Online-Autoren-Ausbildung in Lea Kortes Romanschmiede entstand ihr erster Roman. „Finde Mich! Glück in kleinen Dosen“ erschien 2016 im Tinte&Feder Verlag, die Zweitauflage hat sie 2019 in neuem Gewand veröffentlicht. In der Anthologie „Lichter im Advent“ war sie 2018 mit der Kurzgeschichte „Raphael“ vertreten. Einige ihrer weihnachtlichen Kurztexte wurden gelegentlich vom Weihnachtspostamt Himmelreich auf die Reise geschickt. Zur Zeit arbeitet sie an einem Kriminalroman.

Kooperationen/Mitgliedschaften/Seminare

Mitglied im KULTURnetzWERK, bei der Autorengruppe RomanTisch Hannover sowie als Amiga in der Krimiautoren-Vereinigung Syndikat.

Referenzen

Kulturmeile 2015/800-jähriges Stadtjubiläum Neustadt a. Rbge.:  Bandwurmgeschichte „Das Geheimnis vom Marktplatz“ geschrieben von Besuchern des Stadtjubiläums.

Kultourreise 2017: Lesung „Engel 2.0“ mit den Roman-Tisch-Autorinnen Maja Löwe und Cathrin Block

Kloster Mariensee 2018: Lesung aus „Lichter im Advent“ in Kooperation mit fünf weiteren Autorinnen der Anthologie.

Dorfladen Mariensee 2019: Lesung aus „Finde Mich! Glück in kleinen Dosen“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen lesen für Frauen“ gemeinsam mit der Wunstorfer Autorin Christine E. Hoffmann.

Kontakt

Web: https://fletemeyer.net
Social: https://www.facebook.com/susanne.fletemeyer.autorin