Christine E. Hoffmann, Autorin aus Wunstorf

»Ich bin Mitglied im KULTURnetzWERK, weil mir der persönliche Gedankenaustausch mit Künstlern/Künstlerinnen verschiedenster Fachrichtungen, das Entwickeln unkonventioneller Ideen, sowie ein gutes Miteinander wichtig sind. Es ist ein Ausgleich zu meinem sozialen und politische Engagement.«

Vita

C. E. Hoffmann ist in Thüringen geboren, in Hessen aufgewachsen, zog der Liebe wegen nach Südbaden, folgte ihrem Mann nach Bayern, lebte einige Jahre in Portugal. Sie wohnt jetzt in Niedersachsen, Region Hannover – immer noch mit demselben Mann.

Ihr erstes Buch: „Das Schlafen hatt‘ ich mir fast abgewöhnt – Mein Weg zu einem gesunden Schlaf“ zeigt den Weg von der Suche nach den Gründen der Schlaflosigkeit, zum Durchbruch und der erfolgreichen Lösung. Die Erfahrungen der früheren „Kaumnochschläferin“ geben die Gelegenheit eigene, nachteilige Verhaltensweisen zu erkennen und mit den aufgezeigten Möglichkeiten abzulegen.

„Ausgeschlafen durch die Welt – Tipps, Erlebnisse und Erfahrungen einer Reiseleiterin“ ist kein alltäglicher Reiseführer. Die Autorin hat über viele Jahre Reisen organisiert und durchgeführt, war gefragt als Problemlöserin, Logistikexpertin, “Blitzableiter” und Seelentrösterin. In kurzweiligen, amüsanten Episoden erfährt der Leser vielfältige wissenswerte Hinweise die Zeit und Geld sparen.

„Den Zeitdieben ein Schnippchen schlagen – Gebrauchsanweisung für Warteschlangen“.
Nach intensiver Beobachtung sowie eigenen „Feldversuchen“ lernte die Autorin u.a. „Schein-Eilige“, „Anruf-Abwimmel-Roboter“ sowie auch „Zuhör-Vortäuscher“ kennen. Von den dreisten Vordränglern ganz zu schweigen. Natürlich werden Warteschlangen jeglicher Art behandelt u.a. im Verkehrsstau, unterwegs auf Reisen und natürlich auch im Supermarkt. Ihre Geschichten sind erlebter Alltag. Um künftig nicht mehr auf viele Tricks reinzufallen – dafür pfiffiges Verhalten zu übernehmen – ist jeder Episode „Der praktische Tipp“ beigefügt.

Kooperationen/Mitgliedschaften/Seminare

Mitglied im KULTURnetzWERK Neustadt, LandFrauenverein Wunstorf

Referenzen

Einladung zur Lesung anl. der  Leipziger Buchmesse,  sowie Lesungen während einer Literatur-Transatlantik-Kreuzfahrt auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt der „Allure of the Seas“ von Barcelona/Spanien – Fort Lauderdale/Florida. U.a. mit dabei: Prof. Dr. Guido Knopp (ZDF History), Besteller-Autor Vladimir Kaminer, ehemalige TV-Moderatorin Heidrun von Goessel.

Mitarbeit an einer mtl. erscheinenden Zeitschrift für die deutsche Gemeinschaft in Portugal, Mitbegründerin u. verantwortliche Redakteurin des regelmäßig erscheinenden Vereinsblattes „Spritzwasser“ des Kneipp-Vereins Wunstorf, Artikel im „Kneipp-Journal“, der größten dt. Gesundheitsorganisation, Veröffentlichung im Reiseteil der überregionalen „Hannoversche Allgemeine Zeitung“. 

Mehr als 100  Lesungen von Göhren/Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) bis Göppingen (Baden-Württemberg), verschiedene Fluss-Kreuzfahrten, mehrfach NDR 1 Niedersachsen, sowie regionaler Rundfunksender, Psychiatrie Wunstorf, Reha-Kliniken, Büchereien, Gleichstellungsbeauftragte, Verbände u. Vereine.

Mehrfach Lesungen bei der „Lange Nacht der Kultur“, Bückeburg,

KULtourREISE, Neustadt,

Dorfladen Mariensee: Lesung aus „Ausgeschlafen durch die Welt…“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen lesen für Frauen“ gemeinsam mit der Neustädter Autorin Susanne Fletemeyer.

 

Kontakt

E-Mail: cumhoffmann2@gmail.com
Website: https://christine-e-hoffmann.de/
Facebook: Christine E. Hoffmann, Autorin